„Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“ Wie weise die Worte des französischen Schriftstellers Guy de Maupassant sind, wird uns in Zeiten der Pandemie besonders bewusst. Seit dem letzten Lockdown in Österreich sind nun in etwa 10 Wochen vergangen. Seither stehen die Türen von Bordell Maxim Wien täglich für die Unterhaltung unserer Gäste offen. Grund genug, um die Gelegenheit zu nutzen und uns bei allen zu bedanken.

Bordell Maxim sagt Danke an jeden Einzelnen!
Bordell Maxim Wien sagt Danke!

Bordell Maxim Wien, eine Institution?

Wer hätte gedacht, dass Bordelle und Kirchen aus dem gleichen Grund geschlossen werden. Das Wort Institution betrachten wir im Zusammenhang mit Maxim Wien mit einem Augenzwinkern. Bordell Maxim Wien ist vielmehr ein Etablissement, welches nach wir vor, wie ein ursprüngliches Bordell betrieben wird.

Mittlerweile gibt es verschiedene Formen von Unternehmen, die sexuelle Dienstleistungen anbieten und ausüben. Es drängen mehr und mehr andere Varianten auf den Markt, wie zum Beispiel das Laufhaus. Wir behalten bewusst und mit allen Mitteln das klassische Bordell Maxim Wien aufrecht. Auf diesem Weg können wir die Arbeitsplätze unserer Maxim Girls und Mitarbeiter sichern. Außerdem genießen unsere Gäste die Vorteile der klassischen Form eines Bordells.

Dankbar für die Probleme, die wir nicht haben

Maxim Wien musste und muss sich einigen Widrigkeiten stellen. Als jahrzehntealtes Bordell müssen wir uns an neue Gegebenheiten anpassen, um weiterhin erfolgreich zu sein. Wir haben das schlimmste überstanden und können nach 3 Monaten Öffnung sagen: es läuft gut. Wir sind sehr glücklich und vor allem dankbar. Auch wenn die Zeiten herausfordernd sind, können wir unsere Arbeit ungestört fortsetzen. Wir sind immer für unsere Gäste da, sofern uns keine höhere Gewalt einen Strich durch die Rechnung macht.

Ein herzliches Dankeschön an unser Bordell Maxim Wien Team

Wir sagen Danke an jede einzelne Person in unserem Maxim Wien Team. Jeder Einzelne trägt ganz persönlich dazu bei, Bordell Maxim Wien zu einem Ort gefüllt mit unvergesslichen Momenten zu machen.

Das Herz des Bordells Maxim Wien

Wer außer den Maxim Girls, könnten das Herz des Bordells repräsentieren. Sie sind ein lebenswichtiges Organ, das wir schätzen und behüten. Die Maxim Girls unterstützen uns tatkräftig und zaubern unseren Gästen ein Lächeln ins Gesicht. Sie sind es, die unvergessliche Momente mit den Gästen schaffen. Daher möchten wir den jungen Damen im Maxim Wien einen großen Dank aussprechen.

Wir bedanken uns auch bei jenen Damen, die aus verschiedensten Gründen derzeit nicht zu uns zurückkehren können. Jedes Maxim Girl hat unser Team in der Vergangenheit bereichert. Daher sind wir auch diesen Damen ein Danke schuldig.

Bordell Maxim Girls say thank you for visiting us!
Auch die Maxim Girls sagen Danke und freuen sich auf deinen nächsten Besuch

Die Maxim Wien Mitarbeiter

Die Maxim Mitarbeiter sind die Stützstruktur des Maxim Wien. Unsere Mitarbeiter sind unverzichtbar für das Funktionieren des Lokals. Vor der Kulisse sorgen unter anderem unser Barpersonal, unser hauseigener DJ und unsere Security für einen sorglosen Abend. Das Team hinter der Kulisse ist für andere Bereiche des Unternehmens wichtig, die genauso relevant sind, um die vielen Zahnräder dieses Werks aufrecht zu erhalten. Wir möchten uns aus diesem Grund für den Einsatz unserer Mitarbeiter bedanken.

Ein herzliches Dankeschön an unsere Maxim Wien Gäste

Bei all den Vergleichen, wer sind unsere Maxim Wien Gäste? Die Gäste sind die Nährstoffe und Energielieferanten. Ohne unsere Gäste funktioniert der Körper Maxim Wien nicht. Ohne unsere Besucher wären wir nicht in der Lage, allen Beteiligten einen sicheren Arbeitsplatz zu gewährleisten. Umso dankbarer sind wir unseren treuen Gäste, die dazu beitragen, Maxim Wien zu dem tollen Ort zu machen, der er ist.

Endlich wieder ins Bordell Maxim Wien

Unsere Dankbarkeit gilt jedem Gast, der mit Geduld und Durchhaltevermögen auf die Öffnung von Maxim Wien gewartet hat. Wir schätzen das sehr und bemühen uns, die besten Erinnerungen für jeden Besucher zu schaffen.

Leider liegt die Auslastung der Hotels in Wien bei etwa 10%. Wir hoffen, dass bald wieder mehr Touristen nach Wien finden werden. Trotz dieser traurigen Zahlen sind wir weiterhin wettbewerbsfähig, was uns glücklich, stolz und vor allem dankbar macht. Das überrascht nicht nur uns positiv, sondern auch andere.

Stolz auf die heimischen Gäste

Auch wenn wir die Gäste aus dem Ausland, Touristen und Geschäftspersonen, schätzen und gerne bei uns begrüßen, sind es in diesen Zeiten vor allem unsere heimischen Gäste, die uns mit Stolz erfüllen. Sie stehen uns treu zur Seite und sind liebgewonnene Stammgäste, die ihren Weg immer wieder ins Bordell Maxim Wien finden. Unsere heimischen Gäste wollen Spaß haben und das ist, was wir ihnen ermöglichen.

Wir sind es heute vor allem unseren heimischen Gästen aus Österreich schuldig, Danke zu sagen! Sie lassen das Herz von Maxim Wien höher schlagen.

Wir halten zusammen und – wir wiederholen es gerne – wir sind stolz auf unsere Besucher!

Eine Nation hält zusammen

Wir sagen Danke an alle, die uns ermöglichen, unsere Arbeit ungestört verrichten zu können, unseren Mitarbeitern einen gesicherten Arbeitsplatz und unseren Gästen einen Ort der Freude zu bieten. Unser Dank gilt jenen, die durch ihre Entscheidungen für die Stabilität und die Sicherheit des Landes sorgen.

Wir sagen Danke an unsere Bordell Maxim Wien Leser

Wir bedanken uns auch bei dir und allen Lesern, die sich die Zeit nehmen und diesen und andere Beiträge auf unserer Maxim Wien Webseite lesen. Auch wenn du nicht zu unseren Offline Gästen zählst, freuen wir uns über deinen Besuch auf unserer Online Präsenz. Wir wünschen dir weiterhin viel Spaß beim Lesen und Stöbern.