Da man immer verbessern kann und Fortschritt nur durch Änderung entstehen kann, haben Neujahrsvorsätze wieder Hochkonjunktur zu dieser Jahreszeit.

Was sind deine Neujahrsvorsätze?

Mehr Sport, weniger essen, mit dem Rauchen aufhören, mehr sparen, sich weniger aufregen?

Doch laut einer Studie liegen wir Österreicher was Neujahrsvorsätze angeht weit hinter dem europäischen Durchschnitt.

Wie kann man das ändern?

Hinter einem Vorsatz steckt immer ein Wunsch. Du möchtest zB abnehmen und deshalb lautet dein Vorhaben weniger zu essen, oder dich mehr zu bewegen. Doch wo bleibt die Motivation? Meistens auf der Strecke. Wieso? Weil man sich kein konkretes Ziel setzt.

Und genau das ist der große Unterschied zwischen Vorsatz und Ziel.

Konkretisiere deinen Wunsch und mache ihn zum Ziel. Schluss mit Vorhaben, Ziele definieren ist zum Neujahr angesagt.

Was sind unsere Neujahrsziele?

  • Derzeit haben wir einen durchschnittlichen Mädchenstab von 30 Girls, wovon immer etwa 20 aktiv sind. Der Rest ist auf Urlaub, krank, etc. Unser Ziel ist unseren Stab auf 35 zu erhöhen. Mehr wäre nicht effizient und somit nicht sinnvoll.
  • Wie du vielleicht mitbekommen hast, haben wir am 5. Dezember im Rahmen der „Rocky Horror E0rotic Show“ unsere strenge Kammer eingeweiht. Im nächsten Jahr werden wir diese aktivieren und etablieren.
  • Einige Mädchen von uns sind auch Tänzerinnen auf der Bühne. Wir werden mehr Fokus auf die Tanzshows setzen und diese verbessern.
  • Außerdem werden wir auch tagsüber geöffnet haben um unseren Kunden nicht nur Escort, sondern auch die Vorteile eines Sexclubs genauso wie in der Nacht bieten zu können.

Also dann HALLO 2017 und los geht´s!

 

Was dich sonst noch interessieren könnte: Mehr als nur ein Puff

Hinterlassen Sie einen Kommentar