Die wohl bekannteste Champagner-Marke : Moët & Chandon. Als eines der ältesten Schaumweinhäuser konnte es sich in besonders großem Stil etablieren, denn Moët ist seit vielen Jahren Marktführer im Champagnerverkauf. 2007 betrug der Gesamtabsatz der LVMH-Gruppe 62,2 Mio. Flaschen, daher 18 % der gesamten Produktion von Champagner. Wie vermuten lässt wird im Gastronomiebereich am häufigsten Moët verzehrt. Das Weingut umfasst ca. 1150 Hektar Rebfläche in der Champagne.

Die Geschichte von Moët & Chandon

Claude Moët war ein Niederländer und begann 1743 Wein aus der Champagne nach Paris zu versenden. 1750 gelang der Durchbruch: Claude und sein Sohn Claude-Louis gingen einen Vertrag mit Madame de Pompadour ein, eine bekannte Markgräfin der Mätressen des Königs Ludwig XV.

Das Schaumweingeschäft florierte. Es war eine Zeit des Exzesses innerhalb des Adels und der Aristokratie. Im Jahr 1792 erwarb man unter anderem das Kloster Hautvillers, in welchem der Mönch Dom Pérignon Techniken von Moët übernommen und anwendete. Jahre später sollte die von Moët & Chandon gegründete Marke Dom Pérignon die Prestige-Cuvée des Hauses werden. 1987 kam es zu einem Zusammenschluss mit Louis Vuitton.  Louis Vuitton Moët Hennessy, kurz LVMH.

Moët & Chandon Brut Impérial

Im Zentrum der Moët & Chandon Familie steht der Brut Impérial als Inbegriff für Luxus und diesen Luxus liebt unser MAXIM Girl Sky. Er ist das Aushängeschild des Hauses Moët & Moet und Chandon Brut Imperial ist das Aushängeschild des Hauses Moët & Chandon und besticht durch seine leichte Fruchtigkeit. Er ist ein harmonischer, weicher Champagner mit stillvoller Reife. Ein „champagne de plaisir“ wie man so schön sagt.

Komm doch vorbei und genieße ihn in erotischer Athmosphäre!

Moët & Chandon Nectar Imperial

Moet & Chandon hat einiges an exklusiven Champagner zu bieten, eigentlich schmecken ja alle, dieser hier ist das Lieblingsgetränk von Lolita.
Nun möchtest du bestimmt auch wissen wie den Nectar Imperial denn wohl schmeckt.

Der Champagner Moet & Chandon Nectar Imperial schmeckt fruchtig, vollmundig und exotisch.
Die Assemblage besteht hier aus 50% Pinot Noir, 30% Pinot Meunier und 20% Chardonnay Trauben.

Er ist ein lieblicher, süßer und fruchtiger Champagner mit einer leicht gelblich-goldenen, edlen Farbe, welcher sehr nach exotischen Früchten schmeckt: Zimt, Vanille, andere Gewürze, Ananas, Aprikosen, Pflaume, Grapefruit, Mango. Er schmeckt etwas cremig, ist etwas kräftig und durch die Früchte süßlich im Geschmack.
Einen feinen Duft der Früchte bekommt man schon mit wenn man die Flasche entkorkt.

Hervorragend in Kombination zu Käse, Fisch, Fleisch. Eigentlich passt er zu allem was süß, sauer oder würzig ist. Also eigentlich zu allem.

Champagner sollte eine Temperatur von 7 – 9 Grad haben, wegen den Aromen im Champagner ist das wichtig, die können sich erst so richtig entfalten.

Moët & Chandon ICE

Dieser Champagner aus dem Hause Moet und Chandon ist etwas Einzigartiges. Der Begriff des Ice der schon im Namen dieses Champagners enthalten ist, ist wörtlich zu nehmen, denn der besondere Geschmack dieses Champagners wird erst so richtig deutlich, wenn Sie ihn auf Eis servieren. Durch diese Servierung wird dieser exklusive Tropfen zu einem tollen Getränk für den Sommer.  Der Moet ICE ist halbtrocken und sehr spritzig, was daran liegt, dass dem Champagner Kohlensäure zugesetzt wurde.

Der Champagner wurde aus drei verschiedenen Rebsorten komponiert. Es wurden Pinot Noir, Pinot Meuier und Chardonnay Trauben verwendet und verfügt über einen Alkoholgehalt von 12%.

Evelyn ist ein sehr heißes MAXIM Girl das zur Abkühlung gerne Moet ICE trinkt, bevor es dann richtig zur Sache geht.

Moët & Chandon Rose

Moët & Chandon ist nicht nur der Marktführer bei Champagner und unterstreicht diesen Ruf durch die ausgezeichnete Qualität des Moët & Chandon Rosé Impérial, auch Cassandra liebt ihn. In der Farbe ähnelt der Moët & Chandon Rosé Impérial dem Lachsfleisch, also ziemlich dunkel was ungewöhnlich ist für einen Rosé.

Fast schon süß, mit einer fruchtigen Note nach Johannisbeere und Waldbeere. Eine gelungene Kombination verschiedener Rebsorten. So findet man in diesem Champagner einen Anteil von 50% Pinot Noir, bis zu 40 % von Pinot Meunier und abschließend Chardonnay in Höhe des restlichen Anteils. Zusammen ergibt dies ein extravagantes, fruchtiges Aroma, mit einem Alkoholgehalt von 12 % Vol. Der Rosé stammt aus der Champagne und hat den Süßegrad Brut.

Auf uns!

Denn wahre Gentleman lieben nicht nur Champagner,

/de/2017/02/15/maxim-loves-gentlemen/

Galerie

[blogslidegallery type=“image“ cover=“1″ hidden_images=“0″ caption=“Moët & Chandon Brut ImperialCAPSEPMoët & Chandon Rose ImperialCAPSEPMoët & Chandon Nectar ImperialCAPSEPMoët & Chandon ICE“]
moet/moet1.jpg;moet/moet2.jpg;moet/moet3.jpg;moet/moet4.jpg
[/blogslidegallery]

Mentés

Hinterlassen Sie einen Kommentar